Ungezähmtes Botswana Reiseverlauf

Ungezähmtes Botswana

21 Tage/20 Nächte meist im Zelt, gelegentlich mit Lodge Übernachtungen.
Selbstfahrer Safari durch Botswana

Die Safari führt Sie von/bis Windhoek durch das östliche Namibia, durch Wildparks und Naturschutz-Gebiete im Südwesten, Zentralen, Nordosten und Nordwesten von Botswana, inklusive Chobe National Park, Moremi Wildlife Reserve und Okavango Delta.

Wie oft haben Sie Filme im Fernsehen gesehen, oder den Erzählungen von jemand gelauscht, der über Botswana und sein atemberaubendes afrikanisches Tierleben und die Naturschönheit des Okavango Deltas berichtet hat? Sie lieben die Natur und sind gerne Teil von ihr, vermuten aber, dass das Erlebnis von wahrer Wildnis Ihnen auf Grund der Kosten, die so ein einmaliger afrikanischer Urlaub mit sich bringt, Ihnen versagt bleiben wird? Hier ist die Antwort: Unique Tours & Safaris kombinierte Camping & Lodge Safari durch die Wildparks Botswanas bringt Sie direkt ins Herz und zu den Höhepunkten dieser einmaligen Landschaft, ohne Ihr Urlaubsbudget zu sprengen.

Ja, es stimmt, ein 4x4 Fahrzeug ist absolut zwingend notwendig. Reisen in einer Gruppe von 4-5 Personen mit mindestens zwei Fahrzeugen bietet Ihnen mehr Sicherheit. Sie sollten diese Safari auch nicht während oder direkt nach der Regensaison in Botswana unternehmen, da sich dann viele Strassen in unpassierbare Schlammpfade verwandeln. Es ist ratsam, bereits über Reiseerfahrungen in Afrika zu verfügen, damit Sie Zelten und Lodgeunterkünfte gleichermassen geniessen können.

Im Gegenzug erhalten Sie Afrikas Natur, Wild, Wildnis pur – das Wesentliche des südlichen Afrika in seiner besten Form.


TAG 1

Tintenpalast WindhoekWindhoek
Ankunft am Internationalen Flughafen in Windhoek, wo Sie Ihren Mietwagen in Empfang nehmen. Anschliessend fahren Sie in Ihre Unterkunft und verbringen den Rest des Tages mit Entspannung. Das Stadtzentrum ist klein genug, dass Sie die meisten der Sehenswürdigkeiten, das Kunsthandwerks-Zentrum und ein Museum zu Fuss erkunden können. Sie können aber auch an einer geführten Stadtrundfahrt teilnehmen. (Nicht im Preis inbegriffen)
In der Nähe Ihrer Unterkunft befinden sich mehrere gute Restaurants – fragen Sie einfach Ihre Gastgeber nach einer Empfehlung.
Windhoek – Khomas Region
Übernachtung und Frühstück


TAG 2

BushmenWindhoek - Botswana Grenze
Von Windhoek geht die Reise in östlicher Richtung, entlang dem Trans Kalahari Highway, Richtung der Botswana Grenze, in die Kalahari und zu den Ausläufern der Omaheke Wüste. In Gobabis, der einzigen Stadt in dieser Region und administratives Zentrum, bietet Ihnen das lokale Tourismus Zentrum Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Exkursionen, die es Ihnen ermöglichen, historische Orte oder diverse ethnische Gruppen kennen zu lernen. (Nicht im Preis inbegriffen) Die Herero Kultur ist die auffallendste in der Omaheke Region, aber auch Damara, San, und Botswana Splittergruppen sind hier ansässig.  In Ihrer Unterkunft  können Sie den Farmer auf einer  angebotenen Naturrundfahrt in die   Kalahari begleiten, oder aber einfach am Rand des Pools, in einem herrlichen Garten entspannen.
Gobabis – Omaheke Region
Übernachtung und Frühstück


TAG 3

GanziGobabis - Ghanzi
Ghanzi wird oft als die Hauptstadt der Kalahari bezeichnet.  Eigentlich liegt diese kleine Stadt in der Mitte von Nirgendwo,  ist aber,  seitdem der Trans Kalahari Highway eröffnet wurde, in grossen Sprüngen gewachsen.  Hier müssen Sie sich für die nächsten Tage mit reichlich  Proviant eindecken, , da es einige Tage dauern wird, bis Sie wieder ordentliche Einkaufsmöglichkeiten finden.
Ghanzi – Westliches Botswana
Übernachtung und Frühstück


TAG 4 UND 5

Central Kalahri Game ParkGhanzi - Central Kalahari Game Reserve
Auf Ihrer Reise nach Südosten erreichen Sie den ersten von Botswanas zahlreichen Wildparks, das Central Kalahari Game Reserve. Fast 20% der Fläche des Landes und somit die meisten Wildtiere, sowie zerbrechliche Lebensräume der Kalahari, sind durch solche weitläufigen Parks geschützt. Das Central Kalahari Game Reserve wurde bereits 1961 eröffnet, war aber bis vor kurzem  schlecht erreichbar.  das Reserve ist grösser als Dänemark und   mit einer Fläche von 52,800 qkm, ist es der grösste Wildpark in Botswana und auch einer der grössten in Afrika überhaupt. Erleben Sie herrliche und entspannte Pirschfahrten über das Grasfeld der Kalahari. Während dieser beiden Tage führt Ihr Weg Sie von der Mitte des Parks zum nördlichen Ausgang, mit Camping Übernachtungen in Gebieten mit besonders dichter Tierpopulation.
Botswana – Central Kalahari Game Reserve
Zeltplatz


TAG 6

Makgadikgadi Pans National ParkCentral Kalahari Game Reserve - Makgadikgadi National Park
Sie verlassen das Central Kalahari Game Reserve durch das Matswere-Tor und fahren über die Dörfer Rakops und Tsoe in nördlicher Richtung   nach Khumaga und zum Makgadikgadi National Park. Brechen Sie sich nicht die Zunge bei dem Versuch  mit vielen Worten der Setswana Sprache, sondern warten Sie, bis Sie es jemand  nachsprechen können. Die weiten Ebenen der Makgadikgadi Pfanne bieten mit ihren salzverkrusteten Sandflächen, die so weit reichen wie Sie sehen können, einen Anblick, den Sie so schnell nicht wieder vergessen werden.
Botswana – Makgadikgadi Pans National Park
Zeltplatz


TAG 7

Baies BaobabsMakgadikgadi National Park - Nxai Pan National Park
Übernachtungsmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten, die so isoliert liegen  wie im zentralen Botswana, machen es leider erforderlich, dass Sie Ihre Basis immer wieder verschieben. Heute fahren Sie weiter nach Norden, über die Hauptstrasse, die Maun mit Nata verbindet, und betreten den Nxai Pan National Park. Baobab-Bäume dominieren diese Gegend  von Botswana.
Zu den Baobab-Bäumen ( Affenbrotbäumen), die man in Botswana und Namibia findet, gibt es eine nette  Sage: Als Gott die Pflanzen erschuf, war der Baobab als letzter an der Reihe. Gott gab sich viel Mühe und der Baobab wurde der Schönste unter den Bäumen. Aber der Baum, der um seine Einzigartigkeit wusste, wurde so eingebildet, dass er den Vögeln verbot, sich auf ihm niederzulassen. Daraufhin wurde Gott so zornig, dass er den Baobab mitsamt der Wurzeln aus dem Boden riss und kopfüber in die Erde steckte. Aus diesem Grund siehen  die Bäume  auch heute noch so aus, als ob die Wurzeln der Bäume in den Himmel ragen würden.
Botswana – Nxai Pans National Park
Zeltplatz


TAG 8

Natqa LodgeNxai Pan National Park - Nata
Nach all den Tagen, an denen Sie sich der  Natur sehr  hautnah gefühlt  haben, ist ein Ausflug in die Zivilisation mit dem Komfort von guten Betten und einer   warmen Dusche sicherlich sehr willkommen: Eine Halbtagestour nach Osten, auf der Hauptstrasse durch das zentrale Botswana, bringt Sie nach Nata. Ein herrlicher Garten mit riesigen Schattenbäumen bietet Ihnen Zuflucht vor der gnadenlosen afrikanischen Sonne und die Waschstrasse des Dorfes wird Ihr Fahrzeug wieder in einen annehmbaren Zustand versetzen. Hier sollten Sie auch Ihre Lebensmittel wieder aufstocken. Sie können aber auch bis Kasane warten, da sich dort sicher noch mehr und bessere Einkaufsmöglichkeiten bieten. Es empfiehlt, sich eine geführte Exkursion ins Nata Naturschutzgebiet zu unternehmen.(Nicht im Preis inbegriffen)
Botswana - Nata
Übernachtung und Frühstück


TAG 9

KasaneNata – Kasane
Nur zwei Stunden weiter nach Norden, am Ufer des Chobe Flusses an den Ausläufern von Kasane, liegt Ihr nächstes Ziel. Nehmen Sie am Nachmittag an einer optionalen Bootsfahrt teil und geniessen Sie den Anblick von riesigen Elefanten- und Büffelherden, für die die Chobe Region bekannt ist, neben vielen anderen Wildarten und einer grossen Vogelvielfalt.
Botswana - Kasane
Übernachtung und Frühstück


TAG 10 UND 11

Chobe RiverKasane - Chobe River/Chobe National Park
Nur einen Steinfwurf entfernt nach Westen liegt am Ufer des Chobe Ihr nächstes Ziel.  . Da sowohl Elefanten als auch Büffel hier gerne zum Trinken kommen, sollten Sie, bevor Sie Ihr Zelt verlassen, immer erst lauschen, ob Sie etwas Verdächtiges hören. Bevor Sie Kasane wieder verlassen, sollten Sie Ihr Fahrzeug bis an den Rand volltanken, damit Sie den Weg bis Maun sicher schaffen. Nur ungefähr 50 km von Kasane entfernt liegt ein abgelegener Zeltplatz, der bis jetzt noch jeden in seinen Bann gezogen hat.
Botswana - Chobe National Park
Zeltplatz


TAG 12 UND 13

Chobe National ParkChobe River - Savuti/Chobe National Park
Ihre Reise geht in südwestlicher Richtung durch den Chobe National Park, von der Umgebung des Eingangstors Ngoma über das kleine Buschdorf Kachikau zum Savuti Bereich in der Nähe des Ghoha Tores. Den grössten Teil des Tages verbringen Sie mit anstrengendem Fahren über Wellblech oder durch tiefen Sand, was Ihre Buschfahrkünste auf die Probe stellen wird, aber unterwegs bieten sich zahlreiche herrliche Wildbeobachtungsmöglichkeiten und am Ende der Etappe erwarten Sie zwei Nächte im Luxus. In der südwestlichen Ecke des Chobe National Parks liegt eine dynamische Wildnis – weitreichende Savannen, von 7 gleichmässigen Felskuppen gesäumt, die die Überreste eines Sumpfes und die unberechenbaren Kanäle bewachen, die einst die Lebensadern dieser Region bildeten. 878 km² dieser Gegend sind bedeckt mit atemberaubenden, endlosen Grasflächen und einer erstaunlichen Artenvielfalt an Wild, sowie grosse Herden  von Elefantenbullen und Raubkatzen. Im Jahre 2009 passierte das Unfassbare - nach 14 Jahren kompletter Trockenheit fing der Savuti Kanal nach der Regensaison wieder an zu fliessen und verwandelte die Landschaft und die Jagdgewohnheiten der Wilden Hunde und Löwen.
Botswana – Savuti / Chobe National Park
Vollpension inklusive Aktivitäten


TAG 14 BIS 16

Moremi Game ReserveSavuti/Chobe N. P. - Moremi Wildlife Reserve
Fahren Sie in südwestliche Richtung, vorbei am Mababe Sumpf und über die 4 km lange Magwikhwe Sand Düne, um den Moremi Wildlife Reserve, der an den Chobe National Park grenzt, zu erreichen. Folgen Sie dem Khwai Fluss, bis Sie das erste Camp in Moremi erreichen, ganz in der Nähe von North Gate. Geniessen Sie es, die Landschaft in den kommenden drei Tagen auf eigene Faust zu erkunden, während Sie ausserdem 3rd Bridge und Xakanaxa an der nördlichen, bis in das Okavango Delta reichenden Spitze von Moremi erreichen, bevor Sie sich auf den Weg nach Maun machen.
Botswana – Moremi Game Reserve
Zeltplatz


TAG 17 UND 18

MaunMoremi Wildlife Reserve – Maun
Moremi ist der letze Wildpark, den Sie auf dieser Safari in Botswana besuchen. Geniessen Sie noch ein paar Stunden Pirschfahrt, während Sie in Richtung South Gate fahren, von wo  Sie in südlicher Richtung über Shorobe nach Maun fahren. In Maun wird es höchste Zeit sein, Ihr Fahrzeug wieder aufzutanken, bevor Sie zum Treffpunkt am Flughafen fahren.   Dort wird Sie ein Vertreter Ihrer nächsten Unterkunft abholen. .Der morgige Tag birgt noch eine Überraschung: nämlich einen Flug über das Okavango Delta, mit anschliessender Fahrt in einem Einbaum (Mokoro), während der Sie die wahre Schönheit dieses Wasserparadieses und seines Wildreichtums bewundern können.
Botswana - Maun
Übernachtung und Frühstück inkl. Delta Ausflug


TAG 19

Tautona LodgeMaun – Ghanzi
Aufgrund begrenzter Unterkunftsmöglichkeiten zwischen Maun und dem östlichen Namibia, geht es heute zurück nach Ghanzi. Die Fahrt geht  über eine  Teerstrasse und ist daher weniger anstrengend. Geniessen Sie die schöne Umgebung Ihrer Lodge in der letzten Nacht in Botswana.
Botswana – Ghanzi
Übernachtung und Frühstück


TAG 20

GobabisGhanzi - Gobabis
NNachdem Sie Ihre Rundreise durch grosse Teile Botswanas  beendet haben, wenden Sie sich nach Westen und fahren über den Buitepos Grenzposten zurück nach Namibia. Nur ein paar Kilometer von der Grenze entfernt liegt in einem privaten Wildpark der  letzter Zeltplatz dieser Rundreise.
Gobabis – Omaheke Region
Übernachtung & Frühstück


TAG 21

Gobabis - Windhoek

Weiter nach Westen auf dem Trans-Kalahari-Highway fahren Sie  durch Gobabis und vorbei an Witvlei, bis Sie gegen Mittag Windhoek erreichen. Geben Sie Ihren Mietwagen zurück und geniessen Sie die verbleibenden Stunden, umgeben von Windhoeks Einkaufsmöglichkeiten und gemütlichen Strassencafes, bevor Ihr Transfer Sie zum Hosea Kutako Internationalen Flughafen, zu Ihrem Spätflug nach Hause, bringt.

 

Price List

Eingeschlossene Leistungen im Selbstfahrer Programm:

  • Unterkünfte und Zelplätze wie  aufgeführt
  • Aktivitäten als eingeschlossen deklariert
  • Mahlzeiten wie aufgeführt
  • Mietwagen von/bis Windhoek - 21 Tage:
    Camping Fahrzeug ausgestattet für 2 Personen
    • Inbegrenzte Kilometer
    • Haftungsausschluss (nach den Konditionen des Autovermieters)

Nicht eingeschlossen sind:

  • Flüge und Visa/Permits jeder Art
  • Eintritt zu Sehenswürdigkeiten und in Parks
  • Optionale Aktivitäten
  • Zusätzliche Mahlzeiten und alle Getränke
  • Treibstoff für den Mietwagen
  • Ausgaben persönlicher Natur

worldmap-small-400x224

[si-contact-form form='3']

Tags: Botswana, Namibia, Chobe, Okavango, Windhoek, Safari, Unique, Wild, Restaurant, Gobabis, San, Kalahari, Pool, Baobab, Kasane, Chobe, Chobe National Park, Okavango Delta, Maun, Transfer, Visa, Itinerarye