Aktiv Urlaub Namibia Reiseverlauf

Aktiv Urlaub Namibia

22-Tage/21-Nächte Safari in Unterkünften
für Selbstfahrer, geführt Tour oder Camping

22-Tage/21-Nächte Safari in Unterkünften als Selbstfahrer -, Camping - oder geführte Tour immer mit dem Hauptaugenmerk auf Bewegung und Sport

ab/bis Windhoek: Auf dieser Route lernen Sie einige Highlights wie Swakopmund, Lüderitz, Etosha und Waterberg kennen. Das Hauptaugenmerk dieser Reise liegt darauf, soviel Bewegung wie möglich zu integrieren, dabei aber auch die Schönheit und Artenvielfalt unserer Heimat nicht außer Acht zu lassen.


Tag 1

Tintenpalast WindhoekAnkunft Windhoek

Ankunft am Internationalen Flughafen in Windhoek, wo Sie Ihren Mietwagen übernehmen oder von Ihrem Reiseleiter erwartet werden. Je nach Mietwagenfirma (hier zählt Preis und Verfügbarkeit) werden Sie erst nach Windhoek gebracht, um Ihren Wagen zu übernehmen oder das Fahrzeug steht am Flughafen für Sie bereit. Nachdem Sie Ihren Mietwagen haben, fahren Sie zu Ihrer ersten Unterkunft in Namibias Hauptstadt und nutzen den Tag, um erst einmal anzukommen. Am Nachmittag können Sie an einer optionalen Townshiptour teilnehmen.

Vielleicht wird Ihnen hier etwas zu Essen angeboten, das Ihre Geschmacksnerven kitzelt. Falls nicht, steht ein Abendessen in Namibias wohl bekanntestem Restaurant auf dem Plan: Joes Beerhouse.
Windhoek – Khomas Region
Übernachtung und Frühstück


Tag 2 - 6

SurfenWindhoek – Walvis Bay

Namibias beliebtester Ferienort ist ganz sicher Swakopmund, aber angesichts der Tatsache, dass es sich um einen Aktivurlaub handelt, fahren Sie weiter in den Nachbarort Walvis Bay , bekannt für seine perfekten Möglichkeiten für Windsurfer oder Kite Surfer. Sollte der Wind Sie im Stich lassen, so können Sie auch Wellenreiten, Fallschirmspringen, Quadbike oder Go-Kart fahren, Dünenrutschen oder aber Sie begleiten einen Experten in die Wüste und lernen diekleinen Lebewesen kennen, die es schaffen, hier zu überleben. Alles in allem kann es Ihnen hier definitiv nicht langweilig werden!
Walvis Bay – Erongo Region
Selbstversorger


Tag 7 + 8

SossusvleiWalvis Bay – Sossusvlei

Na, wenn Sie bis jetzt nicht genug Bewegung hatten, dann weiß ich auch nicht. Jetzt ist die Zeit gekommen, sich ein wenig mit den Sehenswürdigkeiten zu beschäftigen. Ihr nächstes Ziel ist das Sossusvlei. Kurz vor den Toren des Namib Naukluft Parks beziehen Sie Ihre Unterkunft in permanenten Zelten mit einem Ausblick über die Wüstenebenen, der Ihnen den Atem rauben wird. Auf Ihrem Weg von Walvis Bay fahren Sie über den Kuiseb- und Gaub-Pass , die eine Menge Fotomotive für Sie bereithalten. Anschließend geht es weiter nach Solitaire, wo es an der Zeit ist, eine kurze Pause einzulegen und sich bei Kaffee und Apfelstreusel, der weit über die Grenzen Namibias bekannt ist, zu stärken. Nachdem Sie neue Kräfte getankt haben, geht es weiter zu Ihrer Unterkunft, wo Sie sich im Pool abkühlen oder aber, wenn Sie dringend Bewegung brauchen, schon heute in den Sesriem Canyon hinabsteigen können, um im schattigen Canyon und seinen ganzjährigen Wassertümpeln herumzukraxeln. Zum Abendessen können Sie entweder in die nahegelegene Lodge gehen oder aber, Sie packen sich ein deftiges Stück Fleisch, in Namibia liebevoll „Braaivleis“ genannt, auf den Grill. An der Rezeption können Sie sich ebenfalls Fleisch bestellen. Am Morgen von Tag 8 heißt es dann: Früh aufstehen. Ob Sie sich einen langersehnten Wunsch erfüllen und mit dem Heißluftballon über die Wüste schweben und nach der Landung Frühstück mit Champagner genießen, oder, ob Sie mit Ihrem Frühstückspaket zum Sossusvlei fahren und dort unter einem der alten Kameldornbäume ein Picknick machen, liegt bei Ihnen. Der Sportler in Ihnen wird auf jeden Fall die Düne 45 erklimmen und zu Fuß ins Dead Vlei laufen wollen. Falls Ihnen die Menge an Bewegung nicht gereicht hat, so können Sie im Anschluss an Ihren Aufenthalt am Sossusvlei eine 3-tägige (2 Nächte) Wandertour im nahe gelegenen Namib Rand Nature Reserve buchen.
Sossusvlei – Hardap Region
Übernachtung und Frühstück


Tag 9 – 12

LüderitzSossusvlei – Lüderitz

Sie verlassen das Herz der ältesten Wüste der Welt und fahren nach Süden, um sich dort mit ein wenig Extremsport zu befassen. Auch in Lüderitz bieten sich unzählige Aktivitäten wie Windsurfen, Kitesurfen, Wellenreiten, Stehpaddeln, Pinguin-, Fahrradtouren oder ein Besuch der Geisterstadt Kolmanskuppe an. In den kommenden vier Tagen können Sie sich uneingeschränkt aktiv betätigen. Vielleicht bieten sich zum Zeitpunkt Ihrer Reise auch die Kletterwand und die Tagesausflüge per Rad schon an. Alle Aktivitäten sollten im Voraus gebucht werden, um sicher zu stellen, dass die nötige Ausstattung vorhanden ist. Da Lüderitz jährlicher Austragungsort der Speedwochen ist, haben Sie vielleicht sogar die Gelegenheit, in die Fußstapfen der Profis zu treten. Sollte der Wind einmal nicht wehen oder Ihre Arme sich wegen der Anstrengung beschweren, so nutzen Sie einfach die Zeit, die weniger anstrengenden Aktivitäten wie Radfahren, die Pinguintour oder eine Besichtigung der Geisterstadt Kolmanskuppe zu unternehmen.
Lüderitz – Karas Region
Übernachtung


Tag 13

Duwisib CastleLüderitz – Duwisib

Inzwischen haben Sie die aktivsten Tage Ihres Urlaubs hinter sich. Von nun an widmen Sie sich kulturellen Erlebnissen und der Tierwelt. Ihr Körper und Geist dürfte allen Stress abgebaut haben und Ihr Energielevel ist auf dem Höhepunkt. Idealer Zeitpunkt, sich mit einer Romanze aus dem ersten Weltkrieg zu beschäftigen. Gemeint ist ein Schloss in der Nähe von Maltahöhe, das aus Liebe zu einer Frau inmitten der Wüste errichtet worden war. Wenn Sie Glück haben und die Zeit des Farmers es erlaubt, können Sie den wohl charmantesten Strauß der Welt kennenlernen, der sogar für Sie tanzt, wenn er Sie mag.
Duwisib – Hardap Region
Halbpension


Tag 14

SwakopmundDuwisib – Swakopmund

Ein kurzer Zwischenstopp auf dem Weg nach Norden ist in Swakopmund geplant. Genießen Sie noch einmal die Möglichkeit, am Strand spazieren zu gehen oder falls sie waghalsig sind, sich im Tandem oder alleine aus dem Flugzeug zu stürzen. Auch ein Go-Kart-Rennen ist für einen Adrenalinkick nicht zu verachten. Abends lassen Sie es sich dann in einem der Fischrestaurants gutgehen.
Swakopmund – Erongo Region
Übernachtung und Frühstück


Tag 15 + 16

TwyfelfonteinSwakopmund – Twyfelfontein

Heute verlassen Sie den Atlantischen Ozean endgültig. Um Ihr nächstes Ziel zu erreichen, gibt es zwei Fahrstrecken. Die erste Option führt vorbei an Namibias höchstem Berg, dem Brandberg , und seiner weltbekannten Buschmannszeichnung der “Weißen Dame”. Option 2 führt Sie immer entlang der Küste zu der Robbenkolonie bei Cape Cross , in den Skelettküstenpark und dann ins Damaraland . Beide Routen haben, obwohl sie verschiedener nicht sein könnten, ihre eigene Faszination. Nachdem Sie Ihr Ziel erreicht haben, können Sieentweder schon die ein oder andere Sehenswürdigkeit besuchen oder Sie entspannen in der Lapa bei einem kalten Glas Bier oder Wein.

Der morgige Tag ist gefüllt mit Sehenswürdigkeiten, wobei auch die Bewegung nicht zu kurz kommt. Um die Felsgravuren zu besichtigen, begleiten Sie einen lokalen Guide auf einer 45-minütigen Wanderung durch die Schluchten von Twyfelfontein . Auch die Orgelpfeifen, der verbrannte Berg und der versteinerte Wald sind einen Besuch wert. Sollte dies alles noch nicht an Bewegung reichen, besuchen Sie doch zusätzlich das lebende Museum der Damara und gehen dort mit einem Guide in den Busch, um zu erkunden, wie diese kleinen Menschen, Nachfahren der Buschmänner, es schaffen, in dieser ungastlichen Umgebung zu überleben.
Twyfelfontein – Kunene Region
Übernachtung & Frühstück


Tag 17 – 19

Elephants playingTwyfelfontein – Etosha National Park

Die kommenden 3 Tage stehen ganz im Zeichen der Wildbeobachtungen. Nachdem Sie Ihre Unterkunft, 10km vor den Toren des Etosha National Parks, erreicht haben, checken Sie ein und begeben sich anschließend vermutlich gleich auf Ihre erste Pirschfahrt im Park. Im Park gibt es viele natürliche wie auch künstliche Wasserlöcher, an denen Sie die Möglichkeiten haben, Wild zu sehen. Außerdem kann jeder Baum oder Strauch an der Straße als Versteck für Geparden, Leoparden oder Löwen dienen. Daher lautet die Devise wachsam zu sein und beide Seiten der Straße im Auge zu behalten. Während der Mittagshitze treffen Sie häufig Elefanten an Wasserstellen an. Aber auch Nashörner sind in der Mittagshitze aktiv. Raubkatzen hingegen sind am ehesten kurz nach Sonnenauf- oder vor Sonnenuntergang zu entdecken. Da Ihre Lodge auch Frühstückskörbe herrichtet, ist dies eine ideale Gelegenheit, etwas länger zu schlafen und dafür in der Gesellschaft von Wildtieren zu frühstücken. Ihr Abendessen können Sie im Shebeen genießen, genau wie die schöne Stimmung und gute Weine.
Etosha National Park – Kunene Region
Übernachtung und Frühstück


Tag 20 + 21

Waterberg PlateauEtosha National Park – Waterberg Plateau

Es heißt Abschiednehmen von Etosha. Doch Ihr nächstes Ziel wird mindestens genauso spannend. Erleben Sie eine einmalige Flora und Fauna auf diversen Wanderpfaden oder erklimmen Sie das Plateau des Waterbergs , um von dort oben über die weite Landschaft zu blicken. Auf den Wanderwegen treffen Sie auch zahlreiche Vögel und Schmetterlinge und eineVielzahl von herrlichen Wildblumen, die am Fuße des Plateaus wachsen, an. Das Gebiet um den Waterberg hebt sich stark von dem Grasland der Umgebung ab. Fahren Sie mit einem lokalen Guide auf das Plateau und entdecken Sie Wild, das Sie bis dato noch nicht gesehen haben. Hier werden verschiedene Wildarten gezüchtet, die dann in den Parks ausgewildert werden. Wenn dies alles Ihnen immer noch nicht reicht, dann statten Sie dem CCF, einer gemeinnützigen Gesellschaft, die sich mit Geparden befasst, einen Besuch ab und schaun Dr. Laurie Marker bei der Arbeit zu.
Waterberg Plateau – Otjozondjupa Region
Übernachtung und Frühstück


Tag 22

Woodcarvers Market OkahandjaAbflug

Ihr Urlaub nähert sich dem Ende und Sie kehren nach Windhoek zurück, um am späten Nachmittag nach Hause zu fliegen. Auf Ihrem Weg zurück haben Sie noch etwas Zeit. Verpassen Sie auf keinen Fall den Holzschnitzermarkt in Okahandja , wo Sie noch letzte Andenken oder Geschenke für die Lieben daheim erstehen können. Am Flughafen geben Sie Ihren Mietwagen zurück.

 

 

 

Preis Liste

Eingeschlossene Leistungen bei Selbstfahrern und geführten Reisen:

  • 21 Nächt Unterkunft wie im Reiseverlauf aufgeführt
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Transfer von und zum Flughafen sofern nötig
  • Mietwagen von/bis Windhoek - 22 Tage es sei den Sie haben sich für die geführte Variante entschieden:
    - Toyota Single Cab
    - Unbegrenzte Kilometer und Haftungsausschluss (Nach den Konditionen des Vermieters)

Nicht Eingeschlossen:

  • Flüge & Visa/Genehmigungen jeder Art
  • Eintritt zu Sehenswürdigkeiten und Parks, es sei denn Sie haben sich für die geführte Variante entschieden
  • Optionale Aktivitäten
  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Treibstoff für den Wagen, es sei den Sie haben sich für die geführte Variante entschieden
  • Ausgaben persönlicher Natur

worldmap-small-400x224

[si-contact-form form='3']
Tags: Windhoek, Safari, Sport, Swakopmund, Etosha, Waterberg, Windhoek, Joes Beerhouse, Walvis Bay, Sossusvlei, Namib Naukluft Park, Namibia, Restaurant, Twyfelfontein, Etosha National Park, Leopard, Shebeen, Waterberg Plateau, Okahandja